Ganzglastüren für eine Stiftsbibliothek

Schloss Moritzburg, Zeitz – Torhaus 12/2016

Die Vereinigten Domstifter zu Merseburg und Naumburg und des Kollegiatstifts Zeitz veranstalten im Jahr 2017 die Ausstellung ›Dialog der Konfessionen – Bischof Julius Pflug und die Reformation‹ im Ensemble des Schlosses Moritzburg in Zeitz. Auch die Bibliotheksräume im Torhaus mit all ihren Schätzen sollen für die Öffentlichkeit zugänglich sein.

Die Bibliotheksräume sind mit hochwertigen, rezenten Bibliotheksregalen und Lesepulten mit Regalunterbau aus massiver Eiche ausgestattet. Anfang 2016 entwickelten wir drei verschiedenartige Mustertüren als mechanische Sicherung der Bücher.
Nach intensiven Diskussionen und einer weiteren Bemusterung im August 2016 (Bilder 1 bis 4) fiel die Entscheidung auf Ganzglastüren, die den unteren Bereich bis auf eine Höhe von 2,50 m vor Zugriff schützen. Die Türen zeichnen sich durch einfache aber innovative Scharniere und Verschlüsse aus, die keine Schweissarbeiten erfordern und preisgünstig herzustellen waren, sich dabei elegant in das Ensemble einfügen.

Auftraggeber
Vereinigte Domstifter zu Merseburg und Naumburg und des Kollegiatstifts Zeitz
Stiftungsdirektor: Dr. Holger Kunde

Design
Jürg Steiner
mit
Annabelle Schuster

Skizzen
Jürg Steiner

Zeichnungen
Annabelle Schuster

Ausführung der Mustertüren
HISKA Metalltechnik GmbH, Velbert