1.9.39

Schweizerisches Landesmuseum Zürich 06/1990

Die am 1. September 1989 in Berlin eröffnete Ausstellung 1.9.39 des Deutschen Historischen Museums wurde auch in den Sonderausstellungsräumen des Schweizerischen Landesmuseum  in Zürich gezeigt. Dabei ergänzten wir die Einrichtungsgegenstände aus den Kellerräumen der Berliner Erstpräsentation um Ausleger an den Wänden, die die Verwendung der originalen Beleuchtungsgeräte ermöglichten.

Ob in den gepflegten und restaurierten Sälen des Zürcher Museums erkennbar war, dass die Ausstellung für Kellerräume konzipiert ward? Die »natürliche Inszenierung«, die in Berlin beeindruckte, konnte nicht transportiert werden – ästhetisch entstand etwas Neues.

Fotos: Hans Steiner