Zwischen zwei Welten: König Johann von Sachsen

Schloss Weesenstein, Sachsen 02/2001

Zwei Ausstellungsprinzipien mussten für diese Ausstellung zusammengefügt werden. Im Unterschloss wurden durch gläserne Stellwände mit integrierter Beleuchtung die Privaträume mit der Darstellung Leben und Wirken Johanns gleichsam in von innen begehbare Vitrinen verwandelt. Dagegen wurden die Burgetagen aufgefüllt mit Objekten zum Zeitgeschehen des Landes Sachsen. Dies alles wurde zu einem Rundgang zusammengefügt, der dem Besucher die Besonderheit der in der Zeit sich veränderten Burg und dem später zugefügten Unterschloss gleichermassen nahe bringt.

 

Two exhibition principles had to be combined for this exhibition. In the lower part of the palace, glass partition walls with integrated lighting practically transformed the private rooms which show Johann’s life and work into showcases which can be viewed from the inside. The castle storeys, on the other hand, were filled with exhibits on the history of the federal state of Saxony. All this was combined into a museum tour which introduced the visitor both to the special features of the castle in its historical transformation and to the lower palace which was added later.