WeltWissen – 300 Jahre Wissenschaft in Berlin (Wettbewerb)

Jubiläumsausstellung 2010 im Berliner Martin-Gropius-Bau 05/2009

Über einen Teilnahmewettbewerb mit anschließendem Verhandlungsverfahren für die Jubiläumsausstellung der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften, der Charité, der Humboldt-Universität sowie der Max-Planck-Gesellschaft als Höhepunkt des Berliner Wissenschaftsjahres 2010, wurde ein Gestaltungskonzept entwickelt, um im Berliner Martin-Gropius-Bau auf die bewegte Geschichte und die faszinierende Gegenwart der Berliner Wissenschaften zu blicken. Wir entwickelten einen multifunktionalen, erforschbaren Spiralbau als ›Wissenspeicher‹ im Zentrum, einen fragmentarisch gestalteten Epochenraum, eine medial bespielbare, transparente Sphäre als Erkenntnisraum sowie einen Entwurf für die anschauliche Präsentation berühmter Streitfälle der Wissenschaftsgeschichte.

Auslober

Humboldt-Universität zu Berlin

Wettbewerbsteam

Jürg Steiner
Oliver Wieshoff
Jochen Lingnau
Colin Steiner
Kolja Thomas
Cüneyt Yurdakul

Beratung

Dr. Ulrich Giersch