Willkommen auf der Website der Steiner Architektur-GmbH

Brauerei-Museum Dortmund 11/2018

Alle Jahre wieder erlauben die Mittel, das Brauerei-Museum Dortmund zu optimieren. 2017/18 stand die ›Gaststättenecke‹ im Fokus, die den Übergang von Maschinenhaus zu Maschinenhalle erweitert. Ein kombiniertes Ausstellungsmöbel mit Sitzbank schließt den Gaststättenbereich auf einem vorhandenen Maschinensockel ab. Es korrespondiert mit dem historischen Tresen mit seiner interaktiven Werbefilmschau früherer Jahrzehnte. Dank unseres neuen 3-D-Druckers ließen sich für diesen Prototyp speziell geformte Ecken für Sicherheitsglasplatten entwickeln. 2006 wurde die Empfangshalle mit System 180 möbliert, jetzt hat dieses universell anpassbare System den Weg in die Museumsräume gefunden. (Der Entwurfsverfasser zeichnet für die Vitrineneinrichtung nicht verantwortlich.)

Auftraggeberin: Stadt Dortmund, Brauerei-Museum
Museumsleitung: Dr. Heinrich Tappe

Entwurf: Jürg Steiner
mit Colin Steiner, der zusammen mit Carsten Bohm und Alexander Prickel von der System 180 GmbH auch die Ausführung übernahm. Victor Martinez, Tan Aksoy und Anna Kasprzynski halfen bei der Klebung und Montage.

weitere Projekt unten oder über die Kategorien oben