Bruce Nauman: Green Light Corridor

Amerikanische Kunst im 20. Jahrhundert, Martin-Gropius-Bau, Berlin 04/1993

Für die Ausstellung Amerikanische Kunst im 20. Jahrhundert rekonstruierte Jürg Steiner im Auftrag des Künstlers dessen Lichtinstallation von 1970/71. Dank der tragenden U-förmigen Rahmen aus Flachstahl konnte auf äußere Abstützungen verzichtet werden.

Zwischen den Flachstahlrahmen wurden mit Gipskarton belegte Holzrahmen geschraubt. Die doppelte Lichtleiste aus grün leuchtenden Leuchstofflampen bot denjenigen, die sich durch den engen Korridor zwängten, einen überwältigenden optischen Eindruck: Hatte sich das Auge auf die Lichtfarbe im Korridor eingestellt, verschob sich beim Heraustreten das Farbspektrum, sodass man glaubte, sich im Irrealen zu befinden.

Diese Arbeit ist mehrfach gebaut worden, aber nirgends so rein und kompakt

Foto: Werner Zellien, Berlin