Willkommen auf der Seite der steiner architektur-gmbh

Erweiterung der Museumsbibliothek zum Museumspädagogischen Raum 10/2021

Mit dem Konzept der Multifunktionalität haben wir die Bibliothek des Wilhelm Busch – Deutsches Museum für Karikatur und Zeichenkunst in einen öffentlich zugänglichen Raum für die Durchführung museumspädagogischer Aktivitäten transformiert.
Für diese Doppelnutzung galt es, den Raum durch das Heraustrennen einer raumeinnehmenden Treppe, welche in die Galerie führte, zu öffnen. Das bestehende Regalsystem aus Stahl wird weitergenutzt, die Bibliotheksregale sind in zurückhaltender Optik verglast worden. Ein prototypisches Beleuchtungskonzept sorgt dank der von uns entwickelten Kugelleuchten für eine gleichmäßige Ausleuchtung der Bibliotheksregale und gibt gleichzeitig genügend Raumlicht ab. Kinder- und Erwachsenenstühle in klassischer und zeitloser Ausführung, sowie Tische mit stufenloser Höhenverstellung, erlauben generationsübergreifende Arrangements im Raum. Der anliegende Nebenraum dient als Lager und ein Sanitärbereich wurde für künstlerisches Schaffen installiert. Es war dies der zweite Auftrag nach der Modernisierung der Beleuchtung, 2014, für das schöne Museum.

Auftraggeberin
Wilhelm-Busch-Gesellschaft e. V., Georgengarten, 30167 Hannover
Vorstandsvorsitzender: Joachim Werren,
Geschäftsführerin: Dr. Gisela Vetter-Liebenow

Entwurf, Ausführungsplanung, Bauleitung
Prof. Jürg Steiner
Annabelle Schuster, (Projektleitung)
Anna Kasprzynski, Víctor Martínez Galipienzo, Colin Steiner, Christian Seel

Beteiligte Firmen
Dipl.-Ing. Bernd Hillmer (Statik), Ingenieurbüro Meyer + Borcherding, Birgit Klein (Brandschutzplanung), Wessling GmbH (TRG-519 Prüfung), Bodenlegerei Siegmar Albrecht (Restaurierung Linoleum), Böhm Präsentationstechnik GmbH (Verglasung der Regale), Embru Deutschland GmbH (Stühle und Tische), Glaserei Nolting GmbH (Spiegel), Karl Ehlers Eisenbau (Stahlbauarbeiten), Klaus Nause GmbH (Waschbecken), Malermeister Kramer GmbH (Malerarbeiten), Schäfer & Schäfer GmbH (Elektroarbeiten), museumstechnik.org (Kugelleuchten), System 180 GmbH (Küchenmöbel)

Dank
Dr. Gisela Vetter-Liebenow (Direktorin), Ruth Brunngraber-Malottke (Stellvertretende Direktorin), Annette Langhorst (Projektleiterin), Kai Wetzel (Ausstellungstechnik), Holger Gentsch (Haustechnik), Simone Trüller (Sekretariat), Margrit Genz Dipl. Ing. FH (Landeshauptstadt Hannover, Fachbereich Gebäudemanagement), Petra Schaprian und Jan Felix Bartels (Stadtbezirk Nord, Fachbereich Planen und Stadtentwicklung) und Mitarbeiterinnen der Stadt Hannover 

2021 Wilhelm Busch – Deutsches Museum für Karikatur und Zeichenkunst

Für weitere Projekte bitte nach unten scrollen oder diese über die Kategorien auswählen.

Die künstlerischen Arbeiten Jürg Steiners sind hier zu finden.