›HeimatRaum‹

Gut Rödinghausen, Menden im Sauerland 06/2019

Der durch die Nordrhein-Westfalen-Stiftung Naturschutz, Heimat- und Kulturpflege möglich gemacht wordene ›HeimatRaum‹ auf Gut Rödinghausen zeigt in jeder Ecke des Raums eine Küchensituation als Knotenpunkt des Lebens in der Heimat aus verschiedenen Epochen. Um die Ecken inszenieren zu können, werden sie durch eine räumliche Abtrennung geschützt. Diese besteht aus gläsernen Korpussen, die geeignet sind, Objekte oder Bildschirme aufzunehmen. Im Vordergrund sind dadurch, vor Zugriff geschützt, detailliert zu betrachtenden Alltagsobjekte ausgestellt – im Hintergrund baut sich das symbolische Arrangement auf. Zusammen formulieren sie einen Prototyp des Museums der Volkskunde unter der Überschrift ›Von der Bauernschaft zum Industriestandort – Ortsteile im Wandel‹.

Weiterlesen

Wintergarten in Berlin-Westend

Konstruktion aus ›Rahmen 2000‹ 04/2019

Ein Liebhaber subtropischer Pflanzen äußerte den Wunsch, die Pflanzen im Winter in eine vorhandene Nische unter einem Balkon auf der Südseite unterzustellen. Die Licht- und Luftfülle unter dem Balkon sollte im Sommer kaum beeinträchtigt werden. Weiterlesen

Leuchte ›Mendocino‹

Tischleuchte mit ›Glühstrumpf‹ 02/2019

Leuchte Mendocino

2017–2019 wird das Gut Rödinghausen in Menden-Lendringsen zum industriegeschichtlichen Museum ertüchtigt. Die minutiöse Restaurierung des Äußeren und der Räume verlangt eine angepasste Beleuchtungsplanung. Weiterlesen