Alfa Romeo Centro

Seesener Straße 60, Berlin-Wilmersdorf 05/1992

Ein von der Firmenzentrale in Mailand abgesegneter Vorentwurf der Bremer Planungsgruppe Gosche, vertreten durch Michael Dehler, bildete die Grundlage für den Planungs- und Bauprozess einer neuen Vertriebs- und Sortimentspflegestruktur des renommierten Unternehmens.

Eine mit Glasbausteinen geformte Rundung ragt ins Straßenprofil, eine dominierende Attika beherrscht den im hinteren Werkstattbereich zweistöckigen Bau. Mit neuartigen Servicezonen wie Direktannahme und Waschanlage weist die Traditionsmarke baulich in die Zukunft. Die inneren Funktionen lassen sich am Äußeren ablesen; die Vielschichtigkeit des Hauses ist durch innere Abläufe bedingt.