Die Epoche der Moderne Kunst im 20. Jahrhundert – Vorbau

Martin-Gropius-Bau, Berlin-Kreuzberg 04/1997

Die Veranstalter der Ausstellung Die Epoche der Moderne – Kunst im 20. Jahrhundert legten Wert auf ein Signal, das Aufmerksamkeit für die spektakuläre Schau erregen sollte. Vorgeschlagen wurde von Architektenseite ein werblich nutzbarer und zugleich nützlicher Vorbau, der die Besucher zu dem versteckt liegenden Eingang im Süden des Hauses führen sollte. Das Vordach war ein guter Treffpunkt. Die Öffnungen des Vorbaus wurden in den Zugangsrichtungen auf beiden Seiten des Hauses angelegt. Doppelgitterträger aus System 180 fanden Halt auf einem Sandsteinprofil des Gebäudes. Als Abdeckung wurde grün eingefärbtes Glas aufgelegt.