Entwurf für ein solar definiertes Townhouse vor einer Brandmauer

Stierstrasse, Berlin-Friedenau 10/2010

Mit vergleichsweise geringem Aufwand könnte vor der 30 m lange Brandwand ein Townhouse entstehen.  Da der Bereich zur Zeit als Parkplatz genutzt wird, ständerten wir das Haus auf: Lediglich ein Parkplatz fällt direkt hinter der Bauflucht für das Eingangstreppenhaus weg. Das erste Geschoss ist offene Galerie mit dahinter liegendem Büroraum. Darüber erheben sich zwei Wohnungen mit je vier Stockwerken. Durch die reine Südausrichtung ist integriertes solares Bauen evidenter Entwurfsparameter. Schräge Fotovoltaik-Bänder stehen im idealen Winkel zur Sonneneinstrahlung und verschatten im Sommer die Wohnräume. Jeweils ein Treppenhaus erschliesst pro Etage zwei Räume, das rechte Haus verfügt über einen Aufzug.

Entwurf

Jürg Steiner