…auch wir Maschinen, auch wir mechanisiert!…

Die zweite Phase des italienischen Futurismus 1915–1945, Museum am Ostwall zu Gast im Museum für Kunst und Kulturgeschichte, Dortmund 02/2002

Für die von Ingo Bartsch verantwortete Ausstellung wurden in einem architektonischen Gesamtkonzept – durchaus vom Futurismus angeregt – Ausstellungswände in Form sich durchdringender Achsen erstellt. Die sich daraus entwickelten Raumteilungen ließen sich  konzeptionell für die chronologische Einteilung der Ausstellung nutzen. Teil des Konzepts waren auch Raumtexte, Leitsysteme bis hin zu Rundgangs- und Notausgangsbeschilderungen. Dies alles zusammen trug zu einem integralen Gesamteindruck bei.