20 Jahre Friedliche Revolution (Wettbewerb)

Alexanderplatz Berlin-Mitte 09/2007

Für 2009 – 20 Jahre nach der friedlichen Revolution der Bevölkerung der DDR – gewannen wir den geladenen Wettbewerb. Die Beteiligten, die im öffentlichen Raum starke Erinnerungsbilder schufen, sollen im öffentlichen Raum die Gelegenheit haben, ihr geschichtsträchtiges Wirken nachzuvollziehen. Nichtbeteiligte werden gleichsam in die Ausstellung gesogen und haben die Möglichkeit, ihre Erinnerungen aufzufrischen, zu vertiefen oder zu revidieren. Der Ausstellung muss daran gelegen sein, ein Merkzeichen zu erzeugen. Die bauliche Anlage der Ausstellung selbst soll Symbol werden, damit sie sich beim Publikum ins Gedächtnis nistet und Eingang in den redaktionellen Bereich der Medien findet.

Auftraggeber

Robert Havemann Gesellschaft e.V.
Geschäftsführung: Dr. Thomas Weissbach

Ausstellungsleitung

Tom Sello

Entwurf

Jürg Steiner, Thorsten Lappe, Darius Radowski, Dirk Wienöbst,
Claus Klimek, Colin Steiner