Der Naumburger Meister – Mustersockel und Informationstisch

Der Naumburger Meister – Bildhauer und Architekt im Europa der Kathedralen – Landesausstellung Sachsen-Anhalt 2011 12/2009

Im Zuge der Vorbereitung für die Landesausstellung war dem Veranstalter und den Gestaltern daran gelegen, bei aller Sparsamkeit und Dignität den Werken des Meisters gegenüber, eine Präsentationsfamilie zu entwickeln, die Objekten und Umfeld gleichermaßen gerecht wird. Dabei wurde evaluiert, inwiefern mineralische Materialien mit einfacher Oberflächenbearbeitung – intelligent zusammengefügt – zu einem eleganten, minimalistischen Ergebnis führen können. Rochlitzer Porphyrtuff, Thüster Kalkstein und Eternit wurden miteinander verglichen und spielten ihre spezifischen Vor- und Nachteile aus. Eine Besonderheit ist der Informationstisch, der Bilder, Illustrationen, Gruppen- und Exponattexte zusammenfasst.

Auftraggeber
Vereinigte Domstifter zu Merseburg und Naumburg und des Kollegiatstifts Zeitz

Ausstellungsleitung
Prof. Dr. Hartmut Krohm
Dr. Holger Kunde

Restauratorische Betreuung
Karsten Böhm
Wilfried Sitte

Design
Jürg Steiner
André Paaßen

Ausführung
Kunstschmiede Frank Scheibe, Naumburg,
PPS Imaging, Berlin

Fotografien
Jürg Steiner

Link
www.naumburgermeister.eu