Der Naumburger Meister – Interaktive und mediale Schwerpunkte

Der Naumburger Meister – Bildhauer und Architekt im Europa der Kathedralen – Landesausstellung Sachsen-Anhalt 2011 06/2011

Auch eine Ausstellung, die sich der mittelalterlichen Hochkultur widmet, tut gut daran, interaktive und mediale Momente mit aufzunehmen. Diese fördern das Verständnis und sprechen Jugendliche direkt an.
Tretkran
Die Übersetzung der Gewichtskraft von Personen über die zentrale Achse erzeugt große Zugkräfte, eingebettet in einem Ausstellungsraum in der Domklausur kommt der Kran zur Entfaltung. Es ist gut vorstellbar, dass mit diesem Kran die menschliche Kraft imstande ist Türme zu bauen. Der Kran wird als Funktionsmodell im Maßstab 1:2 im Zusammenwirken mit Originalobjekten dargestellt. Ohne dieses Hebezeug wäre es für viele unmöglich gewesen, die Bautechnik der Gotik zu verstehen.

Entwurf
Dombauhütte (Jürg Steiner, Christian Kramer)
Bildschirmterminals (Jürg Steiner)
Tretkran (Jürg Steiner, Friedhelm Wittchen)

Ausführung
Dombauhütte (Tischlerei Thomas Stephan, Großjena)
Bildschirmterminals (KGM Zerbst, ABC, Bad Lauchstädt)
Tretkran (Friedhelm Wittchen)

Wissenschaftliche Beratung
Guido Siebert

Fotos
Olaf Mehl, Jürg Steiner

Link
www.naumburgermeister.eu