Archiv für das Jahr: 1976

Shakespeare’s Memory

Schaubühne am Halleschen Ufer in den CCC-Filmstudios, Berlin-Spandau 03/1976

Unter der Regie von Peter Stein veranstaltete das experimentierfreudige Theater eine Serie von Shakespeare-Stücken in den CCC-Filmstudios, bekannt durch die Edgar Wallace-Filme. Das erste Stück war eine Einführung in die Welt der (englischen) Renaissance.  Weiterlesen

Bertolt Brecht: Der Untergang des Egoisten Johann Fatzer

Schaubühne am Halleschen Ufer, Berlin-Kreuzberg 02/1976

Der von Bertolt Brecht hinterlassene Entwurf wurde als eine Szenenfolge in der Regie von Frank Patrick Steckel und Jan Kauenhoven aufgeführt. Das Bühnenbild schuf Karl-Ernst Herrmann: Dezimeterhoher Dreck, Wasser, das in der im Vordergrund erkennbaren Rinne gesammelt wurde, vor allem eine Panzernachbildung, unterstützten das Spiel der Schauspieler.  Weiterlesen

Else Lasker-Schüler: Die Wupper

Schaubühne am Halleschen Ufer, Berlin-Kreuzberg 01/1976

In einer Schlüsselszene von Luc Bondys Inszenierung verlangte Karl-Ernst Herrmann für seinen Bühnenraum ein veritables Kettenkarussell. Während der übrigen Zeit war dieses von Bühnentechnikern mit Greifzügen hochgezogen, im Rollenboden halbwegs verborgen.  Weiterlesen